News
 

Europäische Polizei-Datenbank verzögert sich

Luxemburg (dpa) - Die neue Datenbank für die Verbrecherjagd in Europa wird verspätet starten. Frühestens 2013 kann das Schengen- Informationssystem SIS II an den Start gehen - ursprünglich war das schon für 2007 geplant. Die EU-Kommission informierte in Luxemburg die europäischen Innenminister über die erneute Verzögerung. Wie teuer das pannenanfällige System, das bei Tests mehrfach abgestürzt ist, sein wird, bleibt offen. Mit dem Computersystem SIS II sollen Fahnder schneller Daten austauschen können.
EU / Inneres / Kriminalität
03.06.2010 · 12:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen