News
 

Europa zwingt Athen zu neuen Zugeständnissen

Brüssel (dpa) - Mit einem Ultimatum wollen die Euroländer neue Zugeständnisse Griechenlands für ein neues Hilfsprogramm erzwingen. Nur wenn mehrere Bedingungen binnen einer Woche erfüllt werden, kann Athen mit dem Paket von 130 Milliarden Euro rechnen. Ohne den Plan droht Griechenland die Staatspleite. Die Eurofinanzminister vertagten am Abend in Brüssel ihren Beschluss für das Hilfsprogramm auf nächsten Mittwoch. Sie fordern, dass das griechische Parlament die Vereinbarung zwischen Regierung und Troika umgehend billigt.

EU / Finanzen / Griechenland
10.02.2012 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen