News
 

Europa rettet Spanien mit 100 Milliarden für Banken

Brüssel (dpa) - Die krisengeschüttelten Banken Spaniens bekommen europäische Finanzspritzen von bis zu 100 Milliarden Euro. Das beschlossen die Kassenhüter der Eurozone einstimmig in einer Telefonkonferenz. Der Bundestag hatte das Hilfsprogramm gestern gebilligt. Der genaue Betrag für das Programm steht noch nicht fest, denn die Banken werden noch neuen Stresstests unterzogen. Ergebnisse sollen im September vorliegen. Die spanischen Kreditinstitute leiden an den Folgen einer geplatzten Immobilienblase.

EU / Finanzen / Eurogruppe / Finanzminister
20.07.2012 · 16:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen