News
 

Europa-Politiker Lambsdorff fordert mehr Wettbewerb auf dem Bewertungsmarkt

Berlin (dts) - Der FDP-Europa-Politiker, Alexander Graf Lambsdorff, hat mehr Wettbewerb auf dem Bewertungsmarkt gefordert. "Ich glaube auch, dass es sicher vernünftig ist, eine Diskussion darüber zu führen, ob wir nicht eine europäische Agentur brauchen", sagte Lambsdorff im Deutschlandfunk. Das solle dann keine staatliche Agentur sein, die unter politischen Einfluss geraten könnte.

Vielmehr sprach der Europa-Politiker von einer Agentur in Europa, "die dieses Oligopol aufbrechen kann, um mehr Wettbewerb auf diesem Markt zu schaffen." Gleichzeitig wies er jedoch den Vorwurf, die Agenturen seien alle amerikanisch und deswegen besonders kritisch bei Europa, würden bei Amerika aber beide Augen zudrücken, zurück.
DEU / Parteien / Finanzindustrie
09.08.2011 · 14:34 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen