News
 

Europa-League-Qualifikation: Hannover schlägt Sevilla 2:1

Hannover (dts) - Im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation hat Hannover 96 gegen den spanischen Verein FC Sevilla mit 2:1 gewonnen. Gleich in der sechsten Minute konnten die Hannoveraner gegen die favorisierten Spanier in Führung gehen: Jan Schlaudraff nutzte die löchrige Abwehr und versenkte den Ball unhaltbar für Sevillas Keeper Andres Palop im kurzen Eck. Hannover spielte deutlich auf Sieg, doch die Spanier hielten dagegen.

Erst der Treffer von Frederic Kanouté in der 37. Minute zum 1:1 dämpfte die Stimmung in Hannover etwas. Durch einen Fehlpass von Steven Cherundolo kam Alvaro Negredo an den Ball, welcher auf Kanouté passte, der die Kugel nur noch ins Tor schieben musste. Doch kurz vor der Halbzeitpause konnten die Niedersachsen erneut durch Schlaudraff in Führung gehen: Nach Doppelpass mit Manuel Schmiedebach platzierte Schlaudraff den Ball rechts unten im Netz. In der zweiten Spielhälfte hatten sich beide Mannschaften besser aufeinander eingestellt. Anfangs gemächlich, nahmen die Spanier langsam Fahrt auf. Doch auch Hannover spielte dynamisch. Chancen gab es auf beiden Seiten, doch beide Mannschaften waren auch defensiv gut aufgestellt. Schlussendlich konnte Hannover den Vorsprung halten und den Sieg nach Hause bringen.
DEU / Fußball
18.08.2011 · 22:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen