News
 

Europa League: HSV hofft im Spiel gegen Rapid auf Kurzeinsatz von Petric

Hamburg (dts) - Der Hamburger SV hofft im heutigen Europa League-Spiel gegen Rapid Wien auf einen Kurzeinsatz des schmerzlich vermissten Stürmers Mladen Petric. Nach acht Wochen Verletzungspause aufgrund einer Knöchel-OP sitzt der Kroate im Spiel gegen die Österreicher zumindest wieder auf der Bank. Allerdings muss Trainer Bruno Labbadia um den Einsatz von Tunay Torun (Knieprobleme) und Eljero Elia (Knöchelprellung) fürchten. Mit einem Sieg gegen Rapid könnte sich der HSV den Einzug in die Zwischenrunde der Europa League sichern. Derzeit stehen die Hanseaten in der Gruppe C mit sieben Punkten hinter Hapoel Tel Avivauf Platz zwei. Im Hinspiel unterlagen die Hamburger in Wien mit 0:3. Anpfiff des Spiels ist um 21:05 Uhr. Eine mögliche Aufstellung des HSV: Rost - Demel, Boateng, Mathijsen, Aogo - Jarolim, Tesche - Trochowski, Jansen - Berg, Torun.
DEU / Fußball
02.12.2009 · 10:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen