News
 

Euroländer beraten über Schuldenkrise

Cannes (dpa) - Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben am Donnerstag in Cannes mit Spitzenvertretern Spaniens, Italiens und der EU-Institutionen über die Eurokrise gesprochen. Das Treffen fand unmittelbar vor Beginn des G20-Gipfels statt.

Am Tisch saß auch der politisch angeschlagene italienische Premier Silvio Berlusconi, der zu Hause mit seinen Sparmaßnahmen bisher nicht soweit kam wie von ihm erwünscht. Italien gilt wegen seiner hohen Staatsverschuldung als ein Wackelkandidat der Eurozone.

Die griechische Regierung hatte mit der Ankündigung einer Volksabstimmung über die EU-Hilfen die Eurozone in eine tiefe Krise gestürzt. Sie droht auf andere Länder überzuschwappen. Merkel und Sarkozy hatten am Vortag ultimativ deutlich gemacht, dass ohne ein Ja der Griechen zu dem Rettungsprogramm keine Hilfen mehr fließen werden.

EU / Finanzen / G20 / Gipfel / Griechenland
03.11.2011 · 11:15 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen