News
 

Eurokrise und Inflation belasten Konsumklima

Nürnberg (dpa) - Aus Sorge vor steigenden Preisen sitzt bei den deutschen Verbrauchern das Geld nicht mehr so locker wie noch vor einigen Monaten. Vor allem steigende Öl- und Lebensmittelpreise hätten im Mai die Konsumlaune vieler Bundesbürger leicht eingetrübt; viele zögerten bei größeren Anschaffungen. Das teilte die Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg mit. Selbst der kräftige Konjunkturaufschwung in Deutschland habe daran nichts ändern können. Belastet hat das Konsumklima nach GfK-Feststellungen auch die Schuldenkrise in Griechenland, aber auch die Unruhen in Nordafrika.

Konjunktur / Verbraucher
25.05.2011 · 08:37 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen