News
 

Eurokrise: IWF blockiert Auszahlung von Griechenlandhilfe

Brüssel (dts) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) blockiert Medienberichten zufolge die Freigabe der nächsten Hilfstranche für Griechenland im Umfang von acht Milliarden Euro. Der IWF sehe die Defizitprognosen von EU-Kommission und Europäischer Zentralbank (EZB) für Griechenland als zu positiv, hieß es in EU-Kreisen. Der Fonds wolle nun zunächst abwarten, was die Eurogruppe und der Europäische Rat auf einem Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs am Wochenende beschließen.

Bei einer stärkeren Beteiligung des Privatsektors an der Griechenlandhilfe sei eine Freigabe der nächsten Tranche für das hochverschuldete Land wahrscheinlich, hieß es weiter. Die Troika, bestehend aus IWF, EU-Kommission und Europäischer Zentralbank, ist entscheidend für die Auszahlung der letzten Hilfstranche aus dem 110 Milliarden Euro großen Hilfspaket für Griechenland.
Belgien / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
20.10.2011 · 10:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen