News
 

Eurogruppenchef will an Fiskalpakt festhalten

Mainz (dpa) - Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker hat dem zukünftigen französischen Präsidenten François Hollande klar gemacht, dass der Fiskalpakt nicht neu verhandelt wird. Was nicht gehe, sei die Totalaufschlüsselung des verabredeten Fiskalpaktes, sagte Juncker im ZDF. Er habe zuvor mit Hollande telefoniert. Es sei aber richtig, dass Europa Wachstumsimpulse brauche. In Brüssel wird damit gerechnet, dass mit der Wahl Hollandes die EU-Wachstumsdebatte mehr Fahrt bekommt. Der Sozialist will den bereits ausverhandelten europäischen Fiskalpakt mit einem Wachstumspakt ergänzen.

EU / Finanzen / Euro
07.05.2012 · 21:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen