News
 

Eurocopter und Kasachstan: Partnerschaft und Potentiale auf der Wehrtechnikmesse KADEX-2012

(pressebox) Marignane, Frankreich, 26.04.2012 - Auf der KADEX-2012 wird Eurocopter beweisen, dass seine Hubschrauber den Einsatzanforderungen der kasachischen Streitkräfte, Regierungs- und Sicherheits-behörden optimal gerecht werden, und darüber hinaus seine Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit nationalen Industriepartnern unterstreichen.

Die Besucher der KADEX-2012, die vom 3. bis 6. Mai 2012 am kasachischen Luftwaffenstützpunkt Astana stattfindet, werden eine für die französischen Streitkräfte bestimmte EC725 sehen können. Neben diesem Mitglied der Cougar-Familie werden maßstabgetreue Modelle des Mehrzweckhubschraubers EC145 und des Kampfhubschraubers Tiger gezeigt.

Im Mittelpunkt der Präsentation von Eurocopter werden aber auch die engen industriellen und wirtschaftlichen Beziehungen im Land stehen. Den Kern bildet das Joint-Venture Eurocopter Kazakhstan Engineering. Im Rahmen dieser engen Zusammenarbeit konnten bereits sechs EC145 für die kasachischen Ministerien für Verteidigung und Katastrophenhilfe gefertigt und ausgeliefert werden, die in einem Rahmenvertrag insgesamt 45 dieser mittelgroßen zweimotorigen Hubschrauber vorgesehen haben.

"An unserem Stand auf der KADEX-2012 informieren wir die Besucher ausführlich über die umfangreichen industriellen Kapazitäten, die Eurocopter für die kasachische Luftfahrtindustrie derzeit aufbaut. Damit schaffen wir in diesem Land die Grundlage für eine neue, hochspezialisierte Industrie", betonte Olivier Lambert, Senior Vice-President für Vertrieb und Kundenbeziehungen bei Eurocoper. "Unser Joint-Venture Eurocopter Kazakhstan Engineering ist für eine künftige Erweiterung seiner Aktivitäten hier vor Ort bestens aufgestellt, da wir den kasachischen Nutzern Hubschrauber liefern, die nicht nur für halbstaatliche Missionen wie die notärztliche Luftrettung oder die Überwachung und Sicherung des Staatsgebietes, sondern auch für die Erdöl- und Erdgasindustrie, Corporate- und VIP-Flüge hervorragend geeignet sind."

Die EC145, die auch in Kasachstan montiert wird, ist der meistgekaufte Hubschrauber seiner Kategorie: Fast 500 Maschinen sind an über 100 Kunden in 38 Ländern ausgeliefert worden, darunter die U.S. Army, die inzwischen 200 von insgesamt 346 geplanten leichten Mehrzweckhubschraubern des Typs UH-72A erhalten hat.

Die verbleibenden Hubschrauber der insgesamt 45 EC145, die das Rahmenabkommen mit der kasachischen Regierung vorsieht, werden vom Joint-Venture Eurocopter Kazakhstan Engineering in Astana gemäß Kundenanforderungen gefertigt. Das zu gleichen Teilen von Eurocopter und Kasachstan gehaltene Gemeinschaftsunternehmen will sämtliche verbleibenden Maschinen bis zum Jahr 2016 ausliefern. Eurocopter Kazakhstan Engineering wird außerdem Wartungs- und Instandhaltungs- sowie Schulungskapazitäten für den Support der EC145 in Kasachstan und auch in anderen Ländern der neu gebildeten regionalen Zollunion sowie in Zentralasien aufbauen. Darüber hinaus wird Eurocopter Kazakhstan Engineering die Vertriebsaktivitäten in diesen Regionen übernehmen.

Eurocopter wird auf der KADEX-2012 darüber hinaus die EC725 vorstellen. Dieser taktische Hubschrauber der 11-Tonnen-Klasse bietet ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten für Kunden aus aller Welt. Insgesamt 117 Maschinen der Hubschrauberfamilie EC725/EC225 wurden bisher von Streitkräften in Europa, Mittel- und Südamerika sowie Asien bestellt. Eurocopter hat die EC725 von Anfang an als Mehrzweckmodell für Aufgaben wie Such- und Rettungsmissionen (SAR) - auch im Gefecht (CSAR), taktische Langstrecken- und medizinische Nottransporte, Logistikflüge und Sondereinsätze konzipiert. Darüber hinaus eignet sie sich hervorragend für die Verwendung auf See. Das Leistungsvermögen der EC725 wird von der französischen Caracal-Version in Afghanistan überzeugend demonstriert.

Das ebenfalls auf der KADEX-2012 präsentierte maßstabgetreue Modell des Kampfhubschraubers Tiger vermittelt einen genauen Eindruck der inzwischen von den Streitkräften Deutschlands, Frankreichs, Spaniens und Australiens betriebenen zweisitzigen Maschine, die auch in Afghanistan eingesetzt wurde. Dort haben Tiger und EC725 Caracal ihre effektive Zusammenarbeit unter Beweis gestellt.
Luft- / Raumfahrt
[pressebox.de] · 26.04.2012 · 17:23 Uhr · 356 Views
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche