News
 

Eurocontrol: Dreiviertel aller Flüge ausgefallen

Brüssel (dpa) - Wegen der Aschewolke des isländischen Vulkans sind heute mehr als Dreiviertel aller Flüge ausgefallen. Das teilte die Flugsicherheitsbehörde Eurocontrol in Brüssel mit. Die Aschewolke wird nach den Vorhersagen auch morgen über Europa hängen. Im Lauf des Tages soll sie sich noch weiter ausdehnen. In den meisten Teilen Nord- und Mitteleuropas sind daher nach Angaben der Experten keine Starts oder Landungen möglich. In Deutschland gilt die Sperrung des Luftraums derzeit bis morgen früh acht Uhr.
Vulkane / Luftverkehr / Island
17.04.2010 · 17:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen