News
 

Euro stabilisiert sich über 1,41 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich nach der steilen Talfahrt der Vortage über der Marke von 1,41 Dollar stabilisiert. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,4138 Dollar. Ein Dollar war 0,7072 Euro wert. Grund für die jüngste Stabilisierung sind laut Experten neue Bankenpläne von US-Präsident Barack Obama. Er will den Banken Zügel anlegen, um eine Wiederholung der Finanzkrise zu verhindern.
Währung / Euro
22.01.2010 · 08:49 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen