News
 

Euro setzt Sinkflug fort und fällt unter 1,41 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat seinen Sinkflug fortgesetzt und ist unter die Marke von 1,41 US-Dollar gefallen. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung im Tief 1,4091 Dollar und damit rund einen Cent weniger als am Vorabend. Ein Dollar kostete zuletzt 0,7097 Euro. Damit hat der Euro seit Mittwochmorgen rund drei Cent an Wert verloren. Grund ist die starke Verunsicherung wegen der Griechenland-Krise.

Währung / Euro
16.06.2011 · 08:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen