News
 

Euro-Schuldenkrise: Geld für Griechenland - was macht die Slowakei?

Brüssel (dpa) - Hoffen und Bangen in den Euroländern: Im Kampf gegen den drohenden Staatsbankrott darf Griechenland dringend benötigte Milliardenkredite von EU, EZB und IWF erwarten. Deren Experten-Troika geht davon aus, dass Anfang November frisches Geld fließt. Der bange Blick Europas aber richtet sich auf die Slowakei: Die Abstimmung über den Euro-Rettungsschirm droht zu scheitern. Die Ausweitung des Euro-Rettungsschirm kann nur in Kraft treten, wenn alle 17 Länder zustimmen.

EU / Finanzen
11.10.2011 · 17:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen