News
 

Euro-Rettungsschirm: Fronten in der Slowakei verhärtet

Bratislava (dpa) - Das slowakische Votum für eine Ausweitung des Euro-Rettungsschirms EFSF bleibt weiter fraglich. Zwischen Gegnern und Befürwortern verhärteten sich die Fronten am Wochenende eher noch. Morgen will der Koalitionsrat der vier Regierungsparteien zu einer letzten Krisensitzung vor der für Dienstag geplanten Abstimmung zusammentreffen. Die Slowakei ist das letzte Land, das über die EFSF-Reform abstimmt. Ohne eine Zustimmung aller Euro-Staaten kann der erweiterte Rettungsschirm nicht in Kraft treten.

EU / Finanzen / Slowakei
09.10.2011 · 12:03 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen