News
 

Euro-Rettungsfonds: Sondersitzung des Haushaltsausschusses angesetzt

Berlin (dts) - Nach den EU-Gipfelbeschlüssen von Brüssel zur Bankenrettung berät der Haushaltsausschuss des Bundestages auf Antrag der SPD-Fraktion noch am Freitagnachmittag in einer Sondersitzung. Die Bundesregierung müsse ihre "180-Grad-Wende erklären", erklärte der Ausschussvorsitzende Carsten Schneider (SPD). Mit den Beschlüssen zum dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM seien alle Auflagen an ein Land "nur noch Papiertiger", kritisierte der SPD-Haushaltsexperte.

Für Kritik sorgte vor allem der Beschluss, dass finanziell angeschlagene Banken in Zukunft direkt Unterstützung aus den Rettungsschirmen erhalten sollen. Zudem soll der Rettungsfonds Finanzinstituten nun doch direkte Hilfen gewähren können. Die schwarz-gelbe Koalition habe direkte Kredite an Banken noch am Mittwoch im Haushaltsausschuss per Antrag ausgeschlossen, so Schneider.
DEU / Parteien / Wirtschaftskrise / Livemeldung
29.06.2012 · 13:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen