News
 

Euro-Reform: Van Rompuy will rasche Umsetzung

Brüssel (dpa) - Die große Reform zum Schutz des Euro soll schnell vorangebracht werden. Das sagte der ständige EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy zu Beginn des zweiten Gipfel-Tages in Brüssel. Er hatte am Abend von den EU-Staats- und Regierungschefs den Auftrag bekommen, bis Dezember auszuloten, wie ein ständiger Rettungsschirm für Euro- Ländern in Finanznot funktionieren soll und wie die Änderung des Lissbon-Vertrages aussehen kann. Das Sicherheitsnetz für finanzschwache Eurostaaten soll von 2013 an gespannt werden.

EU / Gipfel
29.10.2010 · 09:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen