News
 

Euro-Rebell Schäffler sieht Schwarz-Gelb nicht nachhaltig beschädigt

Berlin (dts) - Der als Euro-Rebell bekannte FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler sieht im Verfehlen der Kanzlermehrheit bei der Griechenlandhilfe keinen nachhaltigen Schaden für die schwarz-gelbe Koalition. "Das zeigt den wachsenden Unmut in der Koalition", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung". "Aber man darf das auch nicht überhöhen. Das ist nicht tragisch."

Das Resultat werde die Koalition "eher zusammen schweißen", so Schäffler. "Und man wird jetzt versuchen, die Kritiker stärker einzubinden." Der FDP-Politiker hatte mit Nein gestimmt.
DEU / Parteien / Wirtschaftskrise
28.02.2012 · 07:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen