News
 

Euro-Minister einigen sich auf Pfand für Hilfskredite

Luxemburg (dpa) - Die Euro-Länder können für neue Hilfskredite an Griechenland künftig ein Sicherheitspfand verlangen. Darauf haben sich die Finanzminister der 17 Euro-Staaten in Luxemburg geeinigt. Das gab der Chef der Eurogruppe, Jean-Claude Juncker, am frühen Morgen bekannt. Insbesondere Finnland hatte darauf gedrängt. Finnland hatte unter dem Druck der euroskeptischen Opposition dem neuen Griechenland-Hilfspaket von 109 Milliarden Euro nur unter der Bedingung zugestimmt, dafür ein Pfand zu erhalten.

EU / Finanzminister
04.10.2011 · 00:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen