News
 

Euro leicht erholt bei 1,32 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich etwas von seinen starken Verlusten vom Vortag erholt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,3195 US-Dollar und damit gut einen halben Cent mehr als im Tief gestern. Ein Dollar war zuletzt 0,7578 Euro wert. Gestern war der Euro kräftig von schwachen Konjunkturdaten aus Europa und China belastet worden. In beiden Regionen gaben die Einkaufsmanagerindizes, wichtige Frühindikatoren für die Konjunktur, spürbar nach.

Währung / Euro
23.03.2012 · 08:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen