News
 

Euro-Krise: Enge Abstimmung von Merkel und Sarkozy

Berlin (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen sich im Kampf gegen Spekulationen eng abstimmen. Das vereinbarten Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy. Das teilte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm in Berlin mit. Beide Länder wollten sich für die Beratungen der Minister-Arbeitsgruppe beim ständigen EU- Ratspräsidenten Herman Van Rompuy zur Euro-Stabilität absprechen. Morgen trifft sich das Gremium erstmals und berät auch über das deutsche Verbot hoch spekulativer Wetten auf fallende Kurse, das in Frankreich auf Kritik gestoßen war.
EU / Finanzen / G20 / Deutschland
20.05.2010 · 19:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen