News
 

Euro-Kassenhüter beraten über Spanien-Hilfen

Brüssel (dpa) - Die Finanzminister der Euro-Staaten beraten am Nachmittag über Notkredite für das krisengeschüttelte Spanien. Die Ressortchefs hatten Madrid bereits Mitte des Monats 100 Milliarden Euro zur Stabilisierung des Bankensystems zugesagt. Offen ist bisher noch, welcher Betrag genau gebraucht wird. Die Minister sprechen auch über die Lage in Griechenland. Mit Entscheidungen dazu wird so unmittelbar nach dem Regierungswechsel in Athen nicht gerechnet.

EU / Finanzminister / Eurogruppe
21.06.2012 · 06:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen