News
 

Euro hält sich über 1,42 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich zu Wochenbeginn über der Marke von 1,42 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,4268 Dollar und damit geringfügig mehr als am Freitagabend. Ein Dollar war 0,7009 Euro wert. Die Devisenmärkte stehen derzeit ganz im Zeichen der Geldpolitik. So dürfte die EZB in dieser Woche zum ersten Mal nach der Finanz- und Wirtschaftskrise die Leitzinsen erhöhen. Das stützt den Euro zum Dollar.

Währung / Euro
04.04.2011 · 08:19 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen