News
 

Euro-Gipfel und Morgan-Stanley-Zahlen treiben Wall Street an

New York (dpa) - Die Wall Street hat nach einer Verschnaufpause wieder deutlich zugelegt. Die Einigung des Euro-Gipfels auf ein gewaltiges neues Hilfspaket für Griechenland und gute Zahlen von Morgan Stanley nannten Börsianer als Hauptgründe. Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 1,21 Prozent bei 12 724,41 Punkten. Der Kurs des Euro kostete zuletzt 1,4405 Dollar.

Börsen / USA
21.07.2011 · 22:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen