News
 

Euro-Beratungen zu Griechenland ohne konkretes Ergebnis

Brüssel (dpa) - Ein geheimes Treffen der Finanzminister mehrerer Euro-Länder zur Schuldenkrise ist ohne konkrete Ergebnisse geblieben. Weil die Schuldenkrise Griechenlands zuletzt «heftig diskutiert» worden war, hätten sich die Minister in Luxemburg über die «aktuelle Situation» ausgetauscht. Das teilte der Vorsitzende der Euro-Gruppe, Luxemburgs Ministerpräsident Jean-Claude Juncker, mit. Daneben seien aber auch eine Reihe anderer Themen besprochen worden. Ein Bericht von «Spiegel Online», wonach Griechenland die Abschaffung des Euro erwäge, hatte den Kurs der Gemeinschaftswährung unter Druck gesetzt.

EU / Finanzen / Währung
07.05.2011 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen