News
 

EU: Zeit für Wandel in Ägypten gekommen

Catherine Ashton: «Die Zeit für einen Wandel ist jetzt angebrochen».

Brüssel (dpa) - Die Zeit für einen Wandel in Ägypten ist nach Ansicht der EU nun angebrochen. Sie werde den ägyptischen Machthabern weiter übermitteln, dass «ein geordneter, aussagekräftiger und dauerhafter demokratischer Übergang» nötig sei, so die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton in Brüssel.

«Die Zeit für einen Wandel ist jetzt angebrochen», erklärte Ashton. Mubarak hatte zuvor erklärt, sich zurückzuziehen. In einer Übergangszeit bis zu Neuwahlen im September übernimmt Vizepräsident Omar Suleiman Amtsvollmachten.

Die EU-Außenbeauftragte sagte an die Adresse des ägyptischen Volks: «Es liegt an ihnen zu beurteilen, ob die von Präsident Mubarak angekündigten Schritte ihre Erwartungen und Ansprüche erfüllen.» Die EU werde die Antwort des ägyptischen Volkes in den kommenden Stunden und Tagen genau beobachten.

Bereits vor der Ansprache hatte die EU den Ägyptern weiter Unterstützung zugesichert. Was auch immer in den kommenden Stunden und Tagen geschehe, «die Europäische Union steht bereit, beim Aufbau einer starken Demokratie zu helfen, die die Stabilität für das ägyptische Volk untermauert», erklärte Ashton.

EU / Unruhen / Regierung / Ägypten
11.02.2011 · 08:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen