News
 

EU will mehr Reformen von künftigen Mitgliedern

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union zieht die Zügel an: Die Kommission in Brüssel hat neun Staaten, die auf EU-Mitgliedschaft hoffen, davor gewarnt, bei nötigen Reformen für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nachzulassen. In manchen großen Erweiterungsländern habe sich der Schwung für Reformen verlangsamt. Nach Angaben des zuständige EU-Kommissars Stefan Füle haben die Beitrittsverhandlungen mit Kroatien die Schlussphase erreicht. Zagreb steht damit deutlich an der Spitze der Kandidatenländer.

EU / Erweiterung
09.11.2010 · 18:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen