News
 

EU will Gemüsebauern höhere Entschädigung zahlen

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will Gemüsebauern wegen der EHEC-Krise eine höhere Entschädigung zahlen, als bisher geplant. Für Umsatzeinbußen sollen die europäischen Landwirte 210 Millionen Euro statt der bisher geplanten 150 Millionen Euro erhalten. Das sagte EU-Landwirtschaftskommissar Dacian Ciolos heute in Brüssel. Die EU-Staaten müssen dem Vorschlag noch zustimmen. Das Geld soll aus dem EU-Agrarhaushalt kommen. Viele Länder hatten die ursprünglich veranschlagte Summe als zu niedrig kritisiert, so dass die EU-Kommission noch einmal neu rechnete.

Gesundheit / Infektionen / EU
08.06.2011 · 17:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen