News
 

EU will Devisenspekulanten zur Kasse bitten

Börse FrankfurtGroßansicht

Berlin (dpa) - Straßburg (dpa) - Die EU-Kommission möchte die Finanzmärkte zur Kasse bitten. Aber möglicherweise ist der Vorschlag für eine Finanztransaktionsteuer ein totgeborenes Kind. Die Steuer kommt nur, wenn alle dafür sind. Die Regierung in London zeigt schon mal die rote Karte. Derweil ringt die schwarz-gelbe Koalition in Berlin einen Tag vor der Abstimmung über den Euro-Rettungsschirm weiter um eine klare eigene Mehrheit.

EU / Finanzen
28.09.2011 · 21:19 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen