News
 

EU will deutsche Wirtschaft einschränken

Brüssel (dts) - Die EU denkt offenbar über Maßnahmen nach, um die Wettbewerbsvorteile der deutsche Wirtschaft einzuschränken. Das berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf einen "Frühwarnbericht" der Ständigen Vertretung Deutschland bei der EU für den Bundestag. Danach bedrängen mehrere wirtschaftlich schwache EU-Staaten die EU-Kommission dafür zu sorgen, dass Deutschland seine Wirtschaftsreformen zurückdreht, um ihnen bessere Exportmöglichkeiten zu eröffnen. Deutschland werde "von einigen Akteuren vorgeworfen, mit seinem exportorientierten Wirtschaftsmodell sein Wirtschaftswachstum auf Kosten anderer" Euro-Staaten zu erreichen, zitiert die "Bild-Zeitung" aus dem Papier der deutschen EU-Diplomaten. Deutschland könne "stärker unter Druck geraten", seine "mit erheblichen Anstrengungen in den letzten Jahren erreichten Wettbewerbsvorteile zu relativieren. Die EU-Kommission habe sich des Problems bereits "angenommen" und wolle schon bald "länderspezifische Empfehlungen" abgeben. Die deutschen EU-Diplomaten warnen: Ein geplanter Bericht der EU-Kommission zu den wirtschaftlichen Ungleichgewichten in der EU könnte für Deutschland "problematisch werden".
DEU / EU / Industrie
15.03.2010 · 07:12 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen