News
 

EU verurteilt Vollstreckung der Todesstrafe in Weißrussland

Brüssel (dpa) - Nach der Hinrichtung von zwei zum Tode Verurteilten in Weißrussland hat die Europäische Union die Vollstreckung der Strafe scharf verurteilt. Die beiden 26-jährigen Männer wurden nach weißrussischen Medienberichten per Genickschuss getötet. Sie waren schuldig gesprochen worden, im April 2011 in der Minsker Metro ein Attentat verübt zu haben. Ein Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton erklärte in Brüssel, die Männer hätten «keinen ordentlichen Prozess und kein Recht zur Verteidigung gehabt». Die EU sei unter allen Umständen gegen die Todesstrafe.

Urteile / Todesstrafe / Reaktionen / EU / Weißrussland
18.03.2012 · 11:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen