News
 

EU verurteilt Anschläge auf Christen in Nigeria

Brüssel (dpa) - Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton hat die Anschläge auf Kirchen und Christen in Nigeria scharf verurteilt. Sie sei zutiefst schockiert und betrübt über die terroristischen Anschläge, schreibt Ashton in einer Erklärung. Sie verurteile diese Angriffe aufs Schärfste und alle anderen Formen des Terrorismus. Laut Ashton unterstützt die EU die nigerianischen Behörden im Kampf gegen den Terrorismus. Bei Bombenanschlägen auf Kirchen in Nigeria waren am ersten Weihnachtstag mindestens 40 Menschen getötet worden.

Konflikte / EU / Nigeria
26.12.2011 · 15:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen