News
 

EU verschärft Sanktionen gegen Syrien

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union verschärft ihre Sanktionen gegen das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad weiter. Am Samstag werden alle EU-Investitionen im Ölsektor Syriens verboten. Auch die Lieferung von Geldscheinen und Münzen ist dann nicht mehr erlaubt, hieß es von Diplomaten. Gleichzeitig wird die bisher 54 Namen umfassende Liste von Personen, die Einreiseverbot haben und deren Vermögen in der EU eingefroren ist, um zwei weitere führende Mitglieder des Regimes erweitert.

Konflikte / Sanktionen / EU / Syrien
21.09.2011 · 18:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen