News
 

EU verschärft Sanktionen gegen Syrien

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union hat ihre Sanktionen gegen das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad verschärft. Die EU-Regierungen erweiterten das Einreiseverbot in die EU von bisher 35 auf künftig 50 Führungspersönlichkeiten des Regimes. Nach Angaben des EU-Ministerrates wurde auch das Einfrieren der Vermögenswerte dieser Personen in der EU angeordnet. Außerdem wurden fünf Unternehmen auf eine Embargoliste genommen. Mit den Sanktionen protestiert die EU gegen die brutale Unterdrückung der Opposition durch Assad.

Konflikte / EU / Syrien
23.08.2011 · 15:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen