News
 

EU verlangt drastische Verschärfung der Rauchverbote

Brüssel (dts) - Die EU verlangt in einer von den Gesundheitsministern der Mitgliedsländer verabschiedeten Empfehlung eine drastische Verschärfung der Maßnahmen gegen Zigarettenrauch am Arbeitsplatz und in öffentlichen Einrichtungen. Das berichtet die Onlineausgabe der "Bild"-Zeitung". Demnach gehören zu den geplanten Maßnahmen Geldbußen und sogar Entzug der Geschäftserlaubnis bei Unternehmen, die die Einhaltung des Rauchverbotes nicht sicherstellen. Ziel des 31-seitigen EU-Dossiers sei "eine zu 100 Prozent rauchfreie Umgebung" zu schaffen. Die EU-Staaten hätten drei Jahre Zeit, die Empfehlungen in nationales Recht umzusetzen.
Belgien / DEU / EU / Gesundheit
28.01.2010 · 09:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen