News
 

EU und Russland wollen über Ostpartnerschaft sprechen

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union und Russland wollen über die Auswirkungen der EU-Ostpartnerschaft sprechen. Das vereinbarten beide Seiten bei einem Spitzentreffen in Brüssel. Das Angebot der EU an die Ukraine, ein Assoziierungsabkommen abzuschließen, hatte zu Spannungen mit Moskau geführt. Kiew legte den ausverhandelten Pakt mit der EU im vergangenen November auf Eis. EU-Kommissionschef José Manuel Barroso sprach von «offenen und freimütigen» Beratungen mit Putin, was im diplomatischen Sprachgebrauch eine Umschreibung für Streit ist.

EU / Gipfel / Russland
28.01.2014 · 17:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen