News
 

EU und IWF verlangen von Athen mehr Einsparungen

Brüssel (dpa) - Auf Druck der internationalen Geldgeber muss Griechenland mehr tun, um seine ausufernden Staatsschulden in den Griff zu bekommen. Die Regierung in Athen müsse den Haushaltsplan für 2012 überarbeiten und Strukturreformen angehen, teilte die EU-Kommission. Die Delegation aus Europäischer Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds habe Athen deshalb vorübergehend verlassen, damit die Regierung die technischen Arbeiten am Budget 2012 und an Strukturreformen beenden kann.

Finanzen / EU / Griechenland
02.09.2011 · 14:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen