News
 

EU streitet weiter um Billionen und Milliarden

Brüssel (dpa) - Der Streit um gut eine Billion Ausgaben der Europäischen Union in den Jahren 2014 bis 2020 geht vorerst weiter. Mehrere Regierungen, darunter auch die deutsche, lehnten bei Beratungen der Europaminister die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Gesamtausgaben in Höhe von 1,1 Billionen Euro als viel zu hoch ab. 100 Milliarden Euro davon müssten gestrichen werden. Andere Regierungen, vor allem aus den Staaten Zentral- und Südeuropas, warnten hingegen vor Einschnitten bei den Strukturfonds.

EU / Finanzen
29.05.2012 · 16:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen