News
 

EU-Staaten und Nato beraten über Libyen

Brüssel (dpa) - Die Lage in Libyen steht auf der Tagesordnung bei EU und Nato in Brüssel. In getrennten Verhandlungen kommen die Verteidigungsminister der 28 Nato-Staaten sowie die Außenminister der 27 EU-Staaten heute zusammen. Letztere wollen härtere Sanktionen gegen das Regime von Muammar al-Gaddafi abstimmen. Neben dem Sperren von weiteren Vermögenswerten ist eine Blockade von Zahlungen für Öllieferungen im Gespräch. Libyens Staatschef ging diplomatisch in die Offensive und entsandte Emissäre nach Brüssel, Lissabon und Kairo.

Unruhen / Libyen
10.03.2011 · 06:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen