News
 

EU-Sorgerechtsurteil beschäftigt Bundesregierung

Berlin (dpa) - Nach dem wegweisenden Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte prüft die Bundesregierung, ob das Sorgerecht für unverheiratete Väter geändert werden muss. Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger sagte, ihr Ministerium will die Sachlage prüfen. In Deutschland kann ein unverheirateter Vater nur mit Einverständnis der Mutter das Sorgerecht für seine Kinder bekommen. Das sei diskriminierend gegenüber dem ledigen Vater, urteilte das Gericht.
Menschenrechte / Prozesse / Deutschland
03.12.2009 · 15:59 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen