News
 

EU setzt Sanktionen gegen Birma aus

Luxemburg (dpa) - Die EU setzt ihre Sanktionen gegen Birma größtenteils aus. Das beschlossen die EU-Außenminister in Luxemburg. Die EU-Ressortchefs hoben die Einfuhrverbote für Edelhölzer, Edelsteine und Edelmetalle aus dem asiatischen Land vorläufig auf. Auch Einreiseverbote für Führungspersonen der birmanischen Regierung fielen. Die Union will damit den Demokratisierungsprozess fördern. Das Exportverbot für Waffen bleibt bestehen.

EU / Außenminister / Birma
23.04.2012 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen