News
 

EU-Schuldenkrise flammt wieder auf - Irland am Scheideweg

Brüssel (dpa) - Die Schuldenkrise in der EU flammt erneut auf. Irland löste mit neuen Milliarden-Hilfen für seine maroden Banken Alarmstimmung aus. Spanien verliert weiter an Kreditwürdigkeit. Portugal muss die Sparschraube noch enger drehen. Die EU steht mit ihrem riesigen Rettungsschirm parat, um notfalls einzuspringen. Die Finanzmärkte reagierten aber erleichtert, da noch Schlimmeres erwartet worden war. Im Mai hatten die EU-Staaten einen 750- Milliarden-Euro-Schirm aufgespannt, um klamme Euro-Länder notfalls mit Krediten zu versorgen.

EU / Finanzen
30.09.2010 · 16:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen