News
 

EU sagt Haiti gut 1,2 Milliarden Euro zu

New York (dpa) - Die Europäische Union stellt Haiti nach dem verheerenden Erdbeben mehr als 1,2 Milliarden Euro zur Verfügung. Mit dem Geld sollten in den nächsten 18 Monaten vor allem Straßen und Gebäude gebaut und andere Infrastrukturprojekte verwirklicht werden, sagte EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton heute auf der Geberkonferenz in New York. Damit wird die EU zum größten Einzelspender. Bei dem Beben waren mehr als 220 000 Menschen getötet worden.
Erdbeben / UN / Haiti
31.03.2010 · 18:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen