News
 

EU-Regierungen stellen Kroatien unter Beobachtung

Brüssel (dpa) - Kroatien soll das 28. Mitglied der Europäischen Union werden, bis dahin jedoch unter Beobachtung der EU stehen. Das sieht der Entwurf für einen Beschluss des EU-Gipfels in Brüssel vor. Darin heißt es, der Ministerrat solle die Beitrittsverhandlungen mit Kroatien bis Ende dieses Monats offiziell abschließen. Das geplante Beitrittsdatum 1. Juli 2013 steht nicht ausdrücklich im Entwurf. Mit der «Beobachtung» Kroatiens soll verhindert werden, dass sich erst nach einem EU-Beitritt herausstellt, dass nicht alle Voraussetzungen dafür erfüllt sind - so wie 2007 im Falle Bulgariens und Rumäniens.

EU / Gipfel / Erweiterung / Kroatien
24.06.2011 · 09:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen