News
 

EU-Rechnungshof: Milliarden-Fehler bei EU-Ausgaben

Brüssel (dpa) - Mehrere Milliarden Euro aus dem EU-Haushalt sind im vergangenen Jahr fehlerhaft ausgegeben worden. Das stellt der Europäische Rechnungshof in seinem Bericht über das Haushaltsjahr 2009 fest. Allerdings sei die Fehlerquote etwas niedriger als in den Vorjahren. Der Rechnungshof schätzte, dass zwischen 2 und 5 Prozent der Zahlungen fehlerhaft gewesen seien. Das wären zwischen 2,3 und 5,9 Milliarden Euro. Grund für die fehlerhaften Ausgaben seien oft Verstöße nationaler Behörden gegen Vorschriften.

EU / Verwaltung
09.11.2010 · 11:32 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen