News
 

EU-Ratspräsident Van Rompuy beruft Euro-Krisengipfel ein

Brüssel (dts) - Die Staats- und Regierungschefs der Euro-Länder werden am nächsten Donnerstag in Brüssel bei einem Sondertreffen über die Schuldenkrise beraten. Das teilte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy am Freitag in Brüssel mit. Bei dem Treffen wollen sich die Politiker unter anderem auf die Grundzüge einer Beteiligung von privaten Investoren an der Rettung Griechenlands verständigen.

Dem Vernehmen nach verhandeln die Regierungen der Euro-Zone derzeit über mehrere Optionen unter denen die Banken vielleicht sogar wählen können sollen. Nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" gehören dazu unter anderem ein Tausch alter Anleihen in neue, möglicherweise mit EU-Garantien und ein Rückkauf der alten Anleihen durch Griechenland, finanziert mit EFSF-Geldern. Im Gegenzug für die finanzielle Entlastung müsste Griechenland sich zu weiteren Sanierungsmaßnahmen verpflichten.
Belgien / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
15.07.2011 · 20:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen