News
 

EU prüft Änderung des Lissabon-Vertrags wegen Rettungsschirm

Brüssel (dpa) - Für den Aufbau eines ständigen Euro-Rettungsschirm prüft die EU auch eine begrenzte Änderung des Lissabon-Vertrags. Der EU-Gipfel gab dem ständigen Ratspräsidenten Herman Van Rompuy einen entsprechenden Auftrag, wie es in Brüssel hieß. Der Weg für Vertragsänderungen sei geebnet, sagte ein Diplomat. Van Rompuy soll die rechtlichen Folgen bewerten, wenn der Vertrag geändert wird. Am Ende soll ein dauerhaftes Rettungssystems für finanzschwache Eurostaaten stehen, das von 2013 an greift.

EU / Gipfel
29.10.2010 · 01:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen