News
 

EU plant Aufnahme von mehr Flüchtlingen

Brüssel (dts) - Die Europäische Kommission plant offenbar die Zahl an aufgenommenen Flüchtlingen aus Ländern, die von Konflikten und Armut belastet sind, zu erhöhen. Wie die BBC berichtet, werde damit das Ziel verfolgt, die Zahl der illegalen Einwanderungen zu senken. Einem Sprecher der UN-Flüchtlingskommission zufolge verfügten momentan zehn der 27 Mitgliedsstaaten über Programme zur Aufnahme von Flüchtlingen. Eine Großzahl der Flüchtlinge riskiert ihr Leben bei illegalen Einreiseversuchen über Menschenhändler, wobei im letzten Jahr nur sieben Prozent in EU-Länder aufgenommen worden waren. Vor allem Iraker, die aus Menschenrechtsgründen fliehen, sollen mit der erleichterten Einreise unterstürzt werden.
Europa / Migration
02.09.2009 · 14:47 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen