News
 

EU-Parlament will Essensreste an Arme verteilen

Brüssel (dts) - Das EU-Parlament in Brüssel denkt darüber nach, Essensreste aus den eigenen Kantinen und Restaurants an Arme abzugeben. Wie die "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe) unter Berufung auf einen internen Bericht des Parlaments berichtet, soll das Wegwerfen von Essensresten aus den Einrichtungen des Parlaments vermieden werden. Deshalb sollten Möglichkeiten gesucht werden, "übrig gebliebenes Essen in einer sozial verantwortlichen Weise" unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften zu verteilen, heißt es in dem Papier.

Das Parlament könnte damit ein "Beispiel für andere Institutionen geben und seine soziale Verantwortung unterstreichen", heißt es laut "Bild-Zeitung" in dem Papier. Das Parlament hatte sich im vergangenen Jahr dafür ausgesprochen, das Jahr 2014 zum Europäischen Jahr gegen Lebensmittelverschwendung auszurufen. Die EU-Parlaments-Kantinen und Restaurants machen pro Jahr machen pro Jahr rund 4 Millionen Euro Defizit.
Politik / EU / Gesellschaft
08.11.2013 · 00:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen